Spielmäuer – Klettersteig

Klettersteig Spielmäuer (Tristans Kirchenbogensteig)08.06.2016

Herrlicher Klettersteig, den es jedoch noch nicht lange gibt, in der Nähe von Mariazell.

Meine Anreise erfolgte über Mariazell, Gußwerk nach Wegscheid. In Wegscheid angekommen starte ich beim Gasthaus Post. Zuerst geht es gegenüber des Gasthauses ein Stück entlang eines gemütlichen, breiten Kiesweg. Nicht lange, dann geht’s steil bergauf zum Klettersteigeinstieg. Nach einer knappen dreiviertel Stunde bin ich beim Einstieg.

Jetzt einmal entscheiden welchen der drei Klettersteige ich gehe. Olivers Mariazellersteig (B/C), Tristans Kirchenbogensteig (C) oder Felix‘ Himmelsleiter (D).

Ich entscheide mich für den mittleren Schwierigkeitsgrad.

Klettersteigset angelegt und es kann los gehen.

Nach einer starken Stunde Kletterzeit am sehr gut gesicherten Steig habe ich das obere Ende erreicht und nach wenigen Gehminuten bin ich am Gipfel.

Nach einer kurzen Pause geht es wieder runter. Der Abstieg geht um den Berg herum, vorbei an der „Teufelsbrücke“ und dauert ungefähr 45 Minunten und das letzte Stück wieder am breiten Kiesweg zum Ausgangspunkt.

Gesamtzeit für Zustieg, Klettersteig und Abstieg ca. 3 Stunden

die Felsformation der Spielmäuer. Hier geht es rauf

da geht’s lang

kurz vorm Einstieg noch ein Blick nach unten

Startbereit

kurzes Studium der Topo

und los geht’s

wieder einmal ein Blick hinunter

gut gesicherte Querung

da unten steht mein Auto

kleine Seilbrücke

 

und weiter rauf

da geht’s durch

und wieder ein Blick zurück

jetzt wird es erdig und etwas rutschig

oben angekommen

beim Abstieg vorbei an der Teufelsbrücke

mehr Infos über diesen Klettersteig auf:

http://www.bergsteigen.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.