Hohe Wand – Hanselsteig, Dobrilsteig, Währingersteig

Hohe Wand – Hanselsteig, Dobrilsteig, Währingersteig (30.04.2016)

Bei herrliche Frühlingswetter starten wir unser Wanderung die mit drei Klettersteigen gespickt war in Dreistetten.

Zuerst ein gemütlicher Fußmarsch durch Wald und über blühende Frühlingswiesen immer mit Blick zu den Felsen der Hohen Wand zum Lodererhof von wo es dann schon etwas steiler zum Einstieg des Hanselsteiges (A/B) ging.  Da dieser Klettersteig nicht schwierig war setzten wir zur Sicherheit zwar unsere Helme auf aber das Klettersteigset konnten wir im Rucksack lassen. Nach einer schönen und leichten Kletterei erreichten wir das Karnitschstüberl von wo es einen herrlichen Ausblick auf die „neue Welt“ gab. Nach kurzer Pause ging es dann über die schiefe Leiter durch den Hanselkamin. Bald haben wir das Köhlröserlhaus erreicht.

Hier oben auf einer gemütlichen Wiese legten wir einmal eine Pause ein, um gestärkt über ebene Waldwege weiter zum Herrgottschnitzer Haus zu wandern. Ab dort stiegen wir am Dobrilsteig (A) über mehrere Leitern ab zur Einhornhöhle, wo sich der Einstieg zum Währingersteig (C), dem Höhepunkt unserer Tour befindet.

Kletterstiegset wurde angelegt und es konnte los gehen. Zuerst ging es gesichert mit Klammern die fast senkrechte Wand hinauf bis wir uns bei einer kleinen Querung etwas erholen konnten bevor wir einen großen Schritt, der schon etwas Überwindung kostete auf die senktechte Leiter machten. Oben angekommen ging es dann schon wieder leichter weiter zum Ausstieg des Klettersteiges. Der Währingersteig war zwar kurz, jedoch recht rassig.

Jetzt ging es wieder vorbei an der Einhornhöhle und dann wieder gemütlich nach Dreistetten zurück.

vorm Start in Dreistetten ein kurzes Studium der Karte

und ein Blick zur Hohen Wand

erst einmal eine gemütliche Wanderung auf Waldwegen….

….und vorbei an herrlichen Wiesen

und immer ein Blick zu den Felsen der Hohen Wand

es geht zum Einstieg vom Hanselsteig

und der Einstieg ist erreicht

und aufwärts geht’s

Karnitschstüberl

und herrlicher Blick zur „neuen Welt“

weiter geht es

im Hanselkamin

Blick vom Hanselkamin hinunter

beim Kohlröserlhaus

und runter geht’s am Dobrilsteig

Einstieg zum Währingersteig

Klettersteigset ist angelegt

und rauf geht’s

zum Ausruhen eine kleine Querung….

….jetzt mal hier durch…..

…..und ein goßer Schritt zur senkrechten Leiter…..

…..und das schwierigste Stück ist geschafft

als Belohnung ein herrlicher Blick nach unten

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.