Rainstock

Schneeschuhwanderung auf den Rainstock (1.296m) 11.02.2018

Endlich ist es wieder so weit. Ich kann wieder einmal meine Schneeschuhe anziehen für eine nette Tour. Dieses mal geht es ins Mostviertel nach Gaming.

Start unserer Tour ist Ober Leiten auf ca. 610m. War im Tal vom Schnee nicht viel zu sehen, lag hier schon soviel Schnee, dass wir bereits die Schneeschuhe anziehen können. Und weiter oben werden wir dann von einer herrlichen Winterlandschaft überrascht.

Zuerst einnmal geht es durch den Wald und relativ gemütlich durch den Neudeckgraben.  Nach ca. 1 Stunde war es dann Zeit für eine kurze Trinkpause, um uns dann rechts zu halten damit  jetzt etwas steiler durch einen lichten Wald durch den Bärengraben zur Wiese auf der Gföhler Alm zu gelangen.  Jetzt geht es dann durch eine wunderbare Winterlandschaft die letzten Höhenmeter hinauf zum Gipfel des Rainstock (1.296m). Kurz bevor wir den Gipfel erreichen müssen wir stoppen um das herrliche Panorama zu genießen.

Direkt vor uns der Ötscher und der kleine Ötscher. Das traumhafte Wetter läßt uns auch Hochschwab und Dürrenstein sehn. Auch die Berge des Gesäuses sind zu sehen. Aber wir wollen ja auch noch zum Gipfelkreuz. Also geht es jetzt noch weiter. Wir stehn jetzt in einer traumhaften fast schon kitschigen Umgebung. Von hier können wir auch einen Blick zum Scheeberg, sowie zu Gippel und Göller erhaschen.

Nach einer Rast am Gipfel, geht es dann wieder runter zur Gföhler Alm um dann, nachdem wir einem Forstweg folgen wieder zum Neudeckgraben zu gelangen, durch den wir zu unserem Startpunkt zurückkehren.

Länge der Tour ca. 12km, Höhendifferenz ca. 700m, Gehzeit (ohne Pausen)ca. 4 Stunden

vorm Start noch ein kurzes Kartenstudium

Die ersten paar Höhenmeter haben wir schon überwunden

durch den Neudeckgraben

ein paar Eisskulpturen

der Schnee wird immer mehr

zauberhafte Gebilde durch Raureif

im Bärengraben

kurz vor der Gföhler Alm

der Wald wird lichter und es ist nicht mehr weit zum Gipfel

und die Fernsicht kann man schon genießen

Blick zu Hochkar und Dürrenstein

kurz mal die Aussicht genießen

Wintertraum

Blick zum Ötscher

Gipfelsieg

und schon sind wir beim Abstieg

und immer noch eine herrliche Fernsicht

nochmals ein Blick nach oben

und in die Ferne

bevor es weitergeht

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.