Rax über Bärenlochsteig

Rax über Bärenlochsteig (14.08.2016)

Von verschieden Seiten bin ich schon auf die Rax gestiegen. Diesesmal geht es über den Bärenlochsteig ( Klettersteig B, hört sich leicht an, ist jedoch wegen der Länge nicht zu unterschätzen, außerdem kann ich nicht sagen, dass er überversichert ist)

Diese  Rundtour hat eine Länge von ca. 14km mit einer Gehzeit von ungefähr 6,5 Stunden.

In Hinternaßwald starte ich und gehe entlang des Reißbaches durch die Reißtal Klamm zum Rehboden. Nachdem ich den Güterweg endlich verlassen konnte geht es schon steiler bergauf zur Wildfährte. Jetzt geht es noch ein steiles Stück über ein Geröllfeld zum Einstieg in den Klettersteig.  Nachdem ich das Klettersteigset angelegt habe kann es los gehn. Zuerst steige ich also die Wildfährt hinauf und genieße zwischendurch auch das herrliche Panorama, bis ich zur Abzweigung zum Bärenlochsteig komme. Nach kurzem Überlegen entscheide ich mich für den Bärenlochsteig. Am Bärenloch, dem Ende des Klettersteiges angekommen, wird das Klettersteigset wieder im Rucksack verstaut und weiter geht es durch kniehohes Gras durch den Bären Graben und dann nach links durch den Krummtal Graben bis ich endlich zum Habsburghaus komme, wo ich mich einmal stärke.

Nach einer Pause geht es wieder runter.  Jetzt geht es durch den Zikafahnl Graben zum Kaisersteig und auf diesem runter zum Rehboden. Jetzt nur mehr am schon bekannten Güterweg wieder zum Ausgangspunkt meiner Tour.

Also in welche Richtung ich muß, weiß ich jetzt

erster Blick richtung Rax

durch die Reißtal Klamm

bald bin ich bei der Wildfährte

und ein Blick zum Schneeberg

hier geht’s nicht rauf, ich muß mich rechts halten

so, jetzt einmal über dieses Geröllfeld

der Einstieg zur Wildfährte

hier geht’s weiter

Sicherungsseile sind vorhanden

und wieder einmal das herrliche Panorama genießen

ich im Klettersteig

herrlich, aber anstrengend

und wieder ein wundervoller Ausblick

mein Ziel, das Habsburghaus ist in Sicht

im Kamin am Bärenlochsteig

immer wieder traumhafte Ausblicke

Ende des Bärenlochsteiges erreicht, und jetzt geht es weiter im Bärengraben

der Weg führt durch kniehohes Gras

jetzt noch durch den Krummtal Graben

und ein Blick zur Heukuppe, auf die ich heute jedoch nicht raufgehe

jetzt mal eine Pause …

…und dabei die wunderbare Aussicht genießen

nochmals schaun wo ich raufgekommen bin,….

…. bevor es wieder runter geht – durch den Zikafahnl Graben

und jetzt noch ein kurzes Seilversichertes Stück am Kaisersteig

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.