Falkenschlucht, Tirolerkogel

Falkenschlucht und Tirolerkogel (1.377m) 27.04.2015

Eine herrliche, aber lange Wanderung, die wir in Ulreichsberg starten.

Ein kurzes Stück gehen wir auf der Straße, bis wir rechts abbiegen und den Weg zur Falkenschlucht nehmen. Schon zu Beginn geht es steil durch einen Wald bergauf. Es ist schon ein ordendliches Stück, das wir diesen Weg folgen und das ständig bergauf.

Endlich kommen wir zur Abzweigung in die Falkenschlucht. Zum Glück ist diese nach der Wintersperre schon geöffnet und wir können diese durchwandern.  Die ganze Zeit gehen wir jetzt wieder auf schmalen Steigen und auf kleinen Holzbrücken bergab. Nur wenige Wanderer kommen uns heute entgegen.

Am Ende der Falkenschlucht angekommen wird einmal eine kleine Pause gemacht.  Gestärkt geht es nun weiter durch das Dachsental zum Annaberger Haus am Tirolerkogel. Oh. Dieser Weg ist gesperrt. Was jetzt. Na gut wir riskieren es und gehen weiter. Wir folgen dem Weg Nr. 73 teilweise auf schmalen Steigen, teilweise auf Forststraßen, aber wieder geht es steil bergauf. Aber zum Glück konnten wir diesen Weg trotz Sperre ungehindert durchwandern. Und schön langsam kommen wir unserem nächsten Ziel, dem Tirolerkogel näher. Vorerst mußen wir jedoch noch einige Schneefelder passieren.

Endlich haben wir den Gipfel des Tirolerkogels erreicht. Eine Einkehr ins Annaberger Haus war jedoch nicht möglich, da dieses wegen Umbau geschlossen war. Also packten wir unsere mitgebrachte Jause aus um uns für den weiteren Weg zu stärken.

Weiter geht es jetzt einmal Richtung Annaberg und am Gscheid halten wir uns wieder rechts und folgen dem Weg Nr. 655, dem Arthur-Krupp-Denkmalweg bis zum Walster Ursprung. Dieser Weg ist jetzt schon recht gemütlich. Es ist ein breiter Forstweg mit nur geringem und daher Knieschonendem Gefälle.

Jetzt geht es noch ein ordentliches Stück entlang des Rotten Baches bis wir zur Straße nach Ulreichsberg gelangen. Dieser müssen wir noch einge Zeit folgen bis wir endlich unseren Ausgangspunkt erreicht haben.

kurz vorm Start

und den Wegweiser haben wir auch schon gefunden

noch einige Schneereste vom Winter

gleich sind wir bei der Falkenschlucht

und wir sind schon in der Falkenschlucht

jetzt ist es nicht mehr weit zum Tirolerkogel

Gipfel ist erreicht

und ein paar Frühlingsboten

beim Walster Ursprung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.